So, mal wieder Zeit fĂŒr ein bisschen beruhigende Musik, zum Runterholen Runterkommen nach einer möglicherweise anstrengenden oder nervigen Wochenmitte. Nachfolgenden Absatz checken, Play klicken, Augen schließen und reinhören.

Heute im Sonderangebot: Vernian Process, ein namentlich an Jules Verne angelehntes, aus San Francisco stammendes Musikprojekt mit akustischem Fokus auf klassischem Steampunk. Wobei – klassischer Steampunk stimmt so nicht ganz – Vernian Process zelebrieren eher eine wahrlich ungewöhnliche Mischung aus Ragtime, Progressive Rock, Darkwave und viktorianischen KlĂ€ngen. Klingt komisch, ist aber so. Und klingt eigentlich absolut nicht komisch. Ganz im Gegenteil, richtig gut sogar. Überzeuge dich selbst – nach einem anfĂ€nglich etwas langen Intro beginnt Steampunk-Mukke at it’s best 🙂

Vernian Process – The Curse of Whitechapel

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Schon gar nicht mal so schlecht. Mein ganz persönlicher Favorit ist aber eindeutig:

Vernian Process – The Queen of the Delta

Video putt? Dann mich bitte hier kurz informieren – danke!

Noch mehr gefĂ€llig? Kein Ding – hier gehts zur Website von Vernian Process. Oder du konsultierst YouTube, denn dort findest du nahezu alle bislang produzierten Songs in ansehnlischer anhörlicher QualitĂ€t vor:

4 Kommentare

  1. 🙉 Leinad Haspelte

    hör mal in “My Friend Skeleton” rein 😀 kann ich nur empfehlen

    Kontern!
    • 👑 Krony FlĂŒsterte

      Ich tue, wie du mir geheißen! BTW – hattest du, als du all dies hier kommentiertest, ausufernde Langeweile?

      Kontern!
  2. đŸ€” Leinad Besprach

    Ja ein wenig langeweile hatte ich schon^^ aber wollte schon ewig auf deiner Seite wieder was kommentieren! das werde ich nun Àndern^^

    Kontern!
    • 👑 Krony Bemerkte

      Na, das ist aber mal richtig nett von dir. Ich messe bekanntlich ja schließlich unsere Freundschaft anhand der durchschnittlichen Kommentare ob minder bewundernswerter Artikel deinerseits. Von dem her: Halte dich ran, mien Jung! :*

      Kontern!

Kommentieren