Religiosität ist nicht falsch expand_more

Religiosität ist nicht falsch

Es liegen weder Beweis noch Widerlegung ob der Existenz einer höheren, schöpferischen Instanz vor. Also einer ersten Ursache, einer undefinierten Macht, physikalischen Gesetzgebung, Ordnung oder gar Gottheit. Es sei let causaPrima = false. Hiervon abgeleitet wäre die Existenz einer alternativen Wirklichkeit alias eines Nachlebens oder Jenseits gleichermaßen undefiniert. Es sei let otherworld = undefined.

Ist es töricht, an eine erste Ursache und / oder eine alternative Wirklichkeit zu glauben? Oder gar fatal?

Nun, per se vermögen die Annahmen, dass die Bedingung causaPrima = true und damit die Variable otherworld = true seien, weder zu nutzen noch zu schaden. Indes, stets unter der Prämisse, dass jedwede Art von Religiosität ein zutiefst individuelles Motiv sei, welches, sobald nach außen getragen, unvermeidlich Wettbewerbsverhalten, Macht und Gewalt zur Folge hätte. Sowie der Rahmenbedingung, dass jene inhärente Religiosität innerhalb allgemein verbindlicher Grundwerte hinsichtlich Ethik und Moral inklusive Respekt und Achtung gegenüber System und Umwelt auszuleben sei.

Stürben wir, erführen wir:

if (otherworld) {
    causaPrima = true
} else {
    causaPrima = NULL
}

Entweder bewahrheitete sich die Bedingung otherworld = true, womit innerhalb ihrer Anweisung der Variable causaPrima = true zugewiesen würde. Oder sie stellte sich als irrelevant heraus, da mit der Beendigung der Existenz auch die Grundvoraussetzung zur Erkenntnis einer Nichtbewahrheitung endete. Womit unter der Bedingung otherworld = false die Variable mitnichten causaPrima = false, sondern causaPrima = NULL wäre.

Glauben oder nicht glauben ist somit eine subjektive Wahl zwischen true oder NULL; einer Variable, die sich mit unserem Tode entweder als Korrektheit oder Irrelevanz konstatiert, jedoch nicht als Inkorrektheit.

Insofern verlören wir nichts, wenn wir eine Art von Religiosität empfänden, sondern gewännen zu Lebzeiten stattdessen inkrementell unübertragbare Attributwerte beliebiger Natur hinzu.

Kommentieren Antworten close

Mit Absenden des Kommentares werden deine Nachricht, dein gewählter Name sowie der aktuelle Zeitpunkt gespeichert. Mehr nicht. Keine IP-Adresse, keine E-Mail-Adresse, keine Cookies.