Der Dopefish – die zweitd├╝mmste Kreatur des Universums

Der Dopefish – die zweitd├╝mmste Kreatur des Universums

Vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an das meines Erachtens genialste Jump-and-Run-Game aller Zeiten: „Commander Keen 4 – Secret of the Oracle“ von Apogee, welches 1991 erschien. Dort gibt es eine ├ťbersichtskarte, auf der die einzelnen Level betreten werden k├Ânnen. Im S├╝d├Âstlichen Teil der Karte gibt es mehrere Inseln – und auf einer davon kann das wohl ber├╝hmteste Unterwasserlevel der Spielegeschichte gestartet werden. (Wenn man denn den Taucheranzug bereits gefunden hat). In diesem wimmelte es von Wasserminen, Piranhas – und eben dem Dopefish. Das ist ein gro├čer gr├╝ner Fisch mit Hasenz├Ąhnen, einem fiesen Grinsen und dem obligatorischen unendlichen Hunger. Eine ganze Generation von Spielern bibberte allein beim Gedanken an diesen unbezwingbaren Gegner.

Der Dopefish aus Commander Keen 4!

Ein Trottelfisch

Der Dopefish – w├Ârtlich ├╝bersetzt hei├čt er „Trottelfish“ – wird vom Entwickler Apogee (wurde von 3D-Realms ├╝bernommen) offiziell als die zweitd├╝mmste Kreatur des Universums beschrieben ÔÇô was eine Anspielung auf die Trilogie „Per Anhalter durch die Galaxis“ darstellt, nach welcher die d├╝mmste Kreatur des gesamten Universums der gefr├Ą├čige Plapperk├Ąfer von Traal ist. Das universale Denkmuster des Dopefishs lautet: „Schwimmen, schwimmen, hungrig. Schwimmen, schwimmen, hungrig.“ Er frisst alles, was ihm in die N├Ąhe kommt, wobei er Helden bevorzugt.

Mittlerweile hat sich der Dopefish zu einer richtigen Ber├╝hmheit gemausert, auch weil er sich in vielen Apogee- und ID-Software-Spielen als Easter-Egg wiederfinden, beispielsweise in Wacky Wheels, Duke Nukem 3D, Jazz Jackrabbit 2, Rise of the Triad, Quake I & II, Descent III, Max Payne und in SiN Episodes.

Es existiert eine wirklich umfangreiche Fan-Website rund um den Dopefish, du findest sie unter www.dopefish.com. Hier findet du jede Information ├╝ber den Fisch selbst und ├╝ber dessen Auftritte in Spielen, Videos und Musikst├╝cken.

Interessante Notiz am Rande: Das in vielen Internetforen beliebte „Ugly“ genannte Emoticon „:B“ basiert tats├Ąchlich auf dem Dopefish.

Weiter zur offiziellen Fan-Website vom Dopefish

Kommentieren beendet